Back to Germany

Montag, 01.07.2013

Redang-Abschied

Montag, 24.06.2013
Letzten Tage mit schnorcheln, schwimmen und faulenzen verbracht.
Nun geht es bald erst nach Istanbul und dann bin ich wieder zu Hause :)


20130624-185038.jpg

20130624-185059.jpg

20130624-185119.jpg

20130624-185149.jpg

20130624-185209.jpg

20130624-185230.jpg

20130624-185252.jpg

20130624-185317.jpg

20130624-185329.jpg

Endspurt - OFF

Freitag, 14.06.2013
Das wars jetzt fast. Daher bis zur Ankunft off ;)

20130614-194247.jpg

20130614-194227.jpg

20130614-194324.jpg

20130614-194304.jpg

20130614-194352.jpg

20130614-194411.jpg

20130614-194440.jpg

20130614-194458.jpg

20130614-194537.jpg

20130614-194520.jpg

20130614-194551.jpg

20130614-194609.jpg

Back Home in KL

Sonntag, 09.06.2013
Ihr Lieben,
seit gestern Nacht wieder zurück in Kuala Lumpur und es fühlt sich so an, als wäre ich wirklich irgendwie wieder zu Hause. Werde hier liebe Menschen wieder sehen, die ich auf meiner Reise kennengelernt habe und sowas wie Alltag genießen. Ach, wie schön! Nun muss ich mich mal darum kümmern, ob ich meinen Rückflug verschieben kann und länger auf Reisen bleiben werden. Um vor allem Taiwan und damit Manolo und Fiona zu besuchen und eventuell noch Japan dran zu hängen.
Juhuuuu!!! Also drückt mir die Daumen ;)

Millionen Glühwürmchen im Mangrovenwald

Samstag, 08.06.2013
Liebsten,
gestern habe ich eine Bootstour durch die Mangrovenwälder Borneos unternommen. Neben den Langnasenaffen, die zum Brüllen aussehen, war bei Einbruch der Dunkelheit, die Millionen und Milliarden Glühwürmchen überall, für mich viel spektakulärer. Das war der Wahnsinn, glasklarer Sternenhimmel und überall an den Bäumen dieses Leuchten und Flimmern. Hatte was von einen Weihnachtswald in tropischen Gewässern. Leider waren keine Fotos möglich, habe die Bilder only in my brain ;))))


20130608-125049.jpg

20130608-125010.jpg

20130608-125028.jpg

20130608-125107.jpg

20130608-125157.jpg

20130608-125208.jpg

20130608-125132.jpg

20130608-125219.jpg

20130608-125234.jpg

20130608-125249.jpg

20130608-125341.jpg

20130608-125304.jpg

20130608-125322.jpg

20130608-125352.jpg

20130608-125439.jpg

20130608-125403.jpg

20130608-125420.jpg

20130608-125432.jpg

Kota Kinabalu

Mittwoch, 05.06.2013
So ihr Lieben,
bin nun nach 9 h Stunden Busfahrt und sage und schreibe 8!!! Stempel im Pass gut in Kota Kinabalu angekommen.
Dies ist meine letzte Station auf Borneo. Am 08.06. werde ich dann nach KL zurückfliegen und mich mit einer ganz lieben Malaiin treffen, um mit ihr das Umfeld von KL zu erkunden. Ein Segen, dass sie ein Auto besitzt ;)
Wenn man so eine lange Zeit im Bus sitzt und dann auch noch weit und breit die einzige Ausländerin ist und dann noch eine alleinreisende Frau,fühlt man sich durchgehend wie im Zoo. Alle (egal welches Alter, egal welches Geschlecht) gaffen dich an. Nun kann man sich ganz gut vorstellen, wie wohl Stars gehen mag. Man das ist echt nicht einfach. Ich bin meist froh, wenn ich danach ein abschließbares Zimmer betrete und alleine bin.
Aber das nur nebenbei. Ansonsten, geht es mir super und ich überlege mir, ob ich den höchsten Berg Asiens (Mount Kinabalu) erklimmen soll?!?
Hatte gerade zum Dinner: Hummer mit Algensalat und fresh watermelone juice und
nun gehe ich schlafen, bin seit 6 Uhr auf den Beinen und es ist bei mir schon 21 Uhr...
Gute Nacht ihr Lieben zu Hause, ihr scheint ja alle irgendwie auch eingeschlafen zu sein ;)

20130605-204654.jpg

20130605-204703.jpg

20130605-204725.jpg

20130605-204714.jpg

20130605-204734.jpg

Brunei

Montag, 03.06.2013
Seit heute morgen in Brunei...
Die ersten Eindrücke...
Mir geht es weiterhin blendend und immer besser und ich würde am liebsten weitere Länder dranhängen.

20130603-173028.jpg

20130603-173042.jpg

20130603-173108.jpg

20130603-173055.jpg

20130603-173132.jpg

20130603-173120.jpg

Niah Nationalpark&Great Niah Cave

Freitag, 31.05.2013


20130601-163002.jpg

20130601-162939.jpg

20130601-163025.jpg

20130601-163051.jpg

20130601-163113.jpg

20130601-163149.jpg

20130601-163127.jpg

20130601-163208.jpg

20130601-163233.jpg

20130601-163457.jpg

20130601-163339.jpg

20130601-163401.jpg

20130601-163250.jpg

20130601-163429.jpg

Miri

Mittwoch, 29.05.2013
Nach 26 Std. auf den Beinen und einer unglaublich strapaziösen Busfahrt von 16 Std. gut in Miri angekommen.
Hatte gleich eine sehr beeindruckende Begegnung mit einem Ölförderungsingenieur aus Australien. Lebte schon im Libanon, Iran und Irak und ist nun seit 11 Jahren hier, mit einer muslimischen Malaiin verheiratet, zum Islam konvertiert und war auch schon in Mekka. Hat eine sehr beeindruckende Sicht auf das Leben und die Religionen.
Doch bevor es mehr darüber zu berichten gibt, muss ich schlafen, duschen und essen. Gute Nacht!


20130530-163406.jpg

20130530-163428.jpg

20130530-163500.jpg

20130530-163439.jpg

20130530-163523.jpg

20130530-163602.jpg

20130530-163536.jpg

20130530-163549.jpg

Kuching

Sonntag, 26.05.2013
In Kuching regnet es wie es nur regen kann, Donner und Blitz gibt es Gratis dazu ;)

20130526-144033.jpg

Hatte wirklich anstrengende und abwechslungsreiche Tage in Kuching. Heute geht es mit dem Nachtbus (21:45 Uhr) 16 Stunden nach Miri, was fast an der Grenze von Brunei liegt.
Zu Kuching muss man sagen, dass es wirklich sich vom anderen Malaysia unterscheidet. Das liegt hauptsächlich daran, dass hier die Ureinwohner einen wesentlich großen Teil der Bevölkerung darstellen. Zum einen gibt es wirklich fette Menschen und das weil, wie überall auf der Welt zu beobachten ist, das was wir Zivilisation nennen über die Dschungel-/Ureinwohner hinweg rollt. KFC ist hier an jeder Straßenecke zu finden, wie auch Pizzahut, mc doof, Burgerking und Co. Und zum anderen sind die Männer wirklich aufdringlich. Sie halten sogar mit dem Auto an, wenn ich an einer Straße entlang laufe und fragen Dich, wohin du gehst, ob man zusammen Kaffee trinken möchte, etc.
Puuuuhhhh, NO!!!
Ansonsten gibt es oftmals Gewitter, Donner und Blitz bei gefühlten 38 Grad und einer Luftfeuchtigkeit von ca. 95%. Aber die Landschaft ist der Wahnsinn, unberührter Dschungel, Tiere und extrem hohe Berge!
Und ja, liebe Hanna. Kutsching bedeutet übersetzt "Katze" und jeder Brunnen, Platz, etc. zeigt die Katzen. War auch im Orang Utan Auswilderungscamp aber leider ist hier fotografieren einfach fast überall verboten. Dennoch wahnsinnig beeindruckend diese Tiere, wenn sie dir in die Augen schauen hast du nicht, wie bei anderen Tieren, das Gefühlt, dass sie dich nicht wahrnehmen, sondern man hat das Gefühl, die denken und nehmen ihre Umgebung ähnlich wahr und somit sich selbst und dich auch.
Und auch ja, Nilgün. Das hat mir auch ein Australier erklärt, der hier mit mir im Hostel wohnt. Der sieht genauso aus wie Alex früher. Ich musste jedesmal an Alex denken, wenn ich ihn angeschaut habe. Der ist hier, wie jedes Jahr, um auf das Gawai-Festival zu gehen. Zwei Wochen feiern mit den Iban(Ureinwohner) im Dschungel aber auch der Rest der Insel feiern es, denn es ist wohl ein Dankeschön an die vergangene Reisernte und ein Willkommen der kommenden Ernte. Es gibt viel Selbstgebranntes (Iban Reiswein), spirituelle Zeremonien und tätowieren, ohne Nadel, sondern mit Bambusnadeln. Der Rest besucht Freunde und Familie und es wird da ähnlich wie Weihnachten oder Ramazan Bayramı gefeiert.
Dementsprechend war er auch von Kopf bis Fuss zu tätowiert. Alles für "Connecting with the earth"!!!
So füllt sich die Stadt immer mehr mit Freaks, das Festival beginnt am 01.06.
Habe auch ein traditionelles Longhouse der Iban besucht, weit im Dschungel mit einem Guide, und ich sage euch, die sammeln Totenschädel und hängen diese im Haus aus. Es soll sie vor negativen Energien der Toten schützen, wenn sie diese in Ehren halten. Daher kommt der Begriff "Headhunter" ;)
Soviel für den Moment, bald mehr!
20130528-105006.jpg

20130528-105019.jpg

20130528-105031.jpg

20130528-105127.jpg

20130528-105106.jpg
Auf dieser Seite werden lediglich die 10 neuesten Blogeinträge angezeigt. Ältere Einträge können über das Archiv auf der rechten Seite dieses Blogs aufgerufen werden.